Logo Lauftreff Post SV

Lauftreff des Post SV Nürnberg e.V.

Eine Frage, die sich jeder stellt: Wo soll ich laufen?

Wer am Rande der Natur lebt, hat es einfach. Er geht ein paar Schritte und kann loslaufen. Waldwege und Feldwege sind unterschiedlich beschaffen, so dass eine wechselnde Belastung gegeben ist.

Auf einer 400m Laufbahn kann man auch seine Runden drehen. Es dürfte aber auf Dauer keinen Spaß machen und ist eigentlich nur für spezielle Trainingseinheiten geeignet.

Auf betonierten oder asphaltierten Wegen kann man auch laufen. Diese Wegen sind aber hart und deshalb kommt es auf sehr gute Dämpfung der Schuhe an. Die meisten Laufveranstaltungen finden auf diesen Wegen statt. Aber das sind auch nur Veranstaltungen, die sie nicht täglich machen.

Deshalb schlagen wir vor, dass eine gute Mischung zwischen festeren Untergründen und weicheren Böden erfolgen sollte, wobei die weicheren Böden einen größeren Anteil haben sollten.

Strecken

Für den Hobbyläufer ist die Wahl der Strecke nicht so wichtig. Man läuft los, wo man Lust hat und läuft so lange es spaß macht, ohne sich zu übernehmen.

Ambitionierte Läufer wollen sich selbst besser kennenlernen und benötigen neben Herzfrequenzmessuhren auch Strecken, die unterschiedliche Anforderungen haben (Geländebeschaffenheit, Höhendifferenzen, usw.) und bei denen man auch weiß, wie lange sie sind. Dazu gibt es im Internet und in der Literatur jede Menge Laufstrecken, die vermessen worden sind und bei denen die Kilometer und Höhendifferenzen als Laufprofile angegeben sind.

Wir haben im Marienbergpark feste Laufstrecken für die einzelnen Laufgruppen und wissen daher sehr genau, wie die Kilometergrenzen sind.

 

Letzte Änderung:Donnerstag, 12.05.2016 18:00 Uhr

Schultheiß Wohnbau AG Wir haben starke regionale Partner an unserer Seite, die uns immer wieder unterstützen. Dafür vielen Dank im Namen aller Teilnehmer. Autohaus Peugeot Fröhlich
CSS-Standard Valid XHTML 1.1

 Impressum  •  Sitemap 

 

©Michael Wilhelm, Nürnberg
2005-2016
www.michaelwilhelm.de